News

Wir suchen DICH!

Bist Du in Weinfelden wohnhaft?
Wir suchen dringend einen Kassier für unsere  Ostspartei!

Fühlst Du Dich angesprochen, dann melde Dich bei einem...

Bericht zur Grossratssitzung vom 02.03.2022

Berichterstatter: Kantonsrat Roland Wyss, Frauenfeld

 

Pünktlich um 09.30 Uhr begrüsst die Grossratspräsidentin zur halbtägigen Sitzung.

Heute...

Wer und was kann diesen Krieg stoppen?

Die EVP Thurgau ist in grosser Sorge über die Entwicklungen in der Ukraine. Die vor Wochen aufgekeimten Spannungen haben leider zur Eskalation...

Brücken bauen zu Menschen und Umwelt

Dieses Motto steht 2022 über unseren politischen Aktivitäten. Gerne geben wir Einblick in die Themenbereiche unserer Pressekonferenz vom 18. Januar...

Bericht zur Grossratssitzung vom 24.Nov. 2021

Berichterstatterin: Kantonsrätin Elisabeth Rickenbach

 

Grossratspräsidentin Brigitte Kaufmann eröffnet pünktlich um 09.30 Uhr die halbtägige...

Bericht zum EVP-Anlass über Digitalisierung

Viele profitieren – den guten Umgang mit der digitalen Welt lernen

So könnte man den Abend zusammenfassen. Zwei Fachleute zeigten die Brisanz dieses...

Bericht zur Parteiversammlung vom 16. August 2021 in Kreuzlingen

2 x Nein: Die Thurgauer EVP fasste am 16.8.21 in Kreuzlingen ihre Parolen zu den beiden Abstim-mungsvorlagen vom 26.9.2021. Die 99 %-Initiative wie...

Bericht zur Sitzung des Grossen Rates vom 5. Mai 2021

Berichterstatterin: Kantonsrätin Doris Günter

Ärztliche Gedanken zu den Agrarinitiativen

Bezüglich der Pestizide gibt es klare Hinweise für eine erhöhtes Auftreten von Krebserkrankungen und neurodegenerativen Erkrankungen bei chronischer...

News der EVP Schweiz

02.05.2022 | 

"Grenzschutz wahren, Schengen beibehalten" - Artikel von Nationalrätin Marianne Streiff

Wenn die Schweiz in Gre­mien wei­ter mit­ar­bei­tet, kann sie effek­tive Kon­trol­len und ver­bes­ser­ten Schutz der Men­schen­rechte ein­for­dern: Natio­nal­rä­tin Mari­anne Streiff begrün­det das Ja der EVP zur Frontex-​Vorlage.

29.04.2022 | 

«Der Zweck heiligt die Mittel. Menschen dürfen instrumentalisiert werden.»

«Wenn man Men­schen Organe ohne deren aus­drück­li­che Zustim­mung ent­nimmt, besteht die Gefahr der Organ­ent­nahme wider Wil­len. Eine Spende muss jedoch expli­zit und frei­wil­lig erfol­gen.» Ethi­ke­rin Ruth Baumann-​Hölzle im Inter­view zum Transplantationsgesetz.

27.04.2022 | 

"Mehr Serien, mehr Filme, mehr Schweiz" - Artikel von Nationalrätin Lilian Studer

Ein klei­ner Anteil am Umsatz der Strea­ming­dienste soll in inlän­di­sche Kunst­schaf­fende inves­tiert wer­den: Natio­nal­rä­tin Lilian Stu­der erläu­tert das Ja der EVP zum Filmgesetz.